KitchenAid Küchenmaschine Test

Küchenmaschinen können viele Aufgaben beim Kochen und Backen übernehmen. Vom Einzelgerät bis zur Multifunktionsmaschine lassen sich die Alleskönner immer wieder hilfreich und flexibel einsetzen. Geräte von KitchenAid sind zudem auch optisch ein Blickfang. Der Look ist modern und folgt einer klaren Linie. Stil, Funktion und Leistung vereinbaren alle Modelle von diesem Markenhersteller.

KitchenAid – Küchenmaschinen mit Tradition

Der US-amerikanische Hersteller wurde im Jahr 1941 bekannt, als er seine erste Küchenmaschine von KitchenAid auf den Markt brachte. Dieser spezielle Mixer war für den gewerblichen Bäckereibetrieb gedacht und brachte schon zu damaliger Zeit eine starke Leistung. Da diese hilfreiche Maschine auch in die privaten Küchen Einzug halten sollte, folgte kurz nach dem Ersten Weltkrieg der erste Mixer für Privathaushalte. Der KitchenAid-Hobart-Modell H-5 begeisterte ab diesem Zeitpunkt viele Hausfrauen. Zunächst jedoch wurden nicht mehr als vier Modelle pro Tag produziert.

Damit war auch die Marke KitchenAid geboren und die Manufaktur vergrößerte sich. Bereits 1927 brachte das Unternehmen seine erste Design-Serie auf den Markt. Schon damals stand neben der Funktion aller KitchenAid Küchenmaschinen auch ein ansprechendes Design im Vordergrund. Besonders bekannt ist das Modell „Classic“ aus der K-Serie, welches seit 1962 nahezu unverändert angeboten wird. Verbessert hat sich jedoch die Leistungskraft. Mittlerweile bietet das Unternehmen zahlreiche Küchenmaschinen mit immer anderem Zubehör an und erfreut damit nicht nur Hobbyköche, sondern auch Profis.

Alleskönner für jeden Einsatz

Ganz egal, ob KitchenAid Küchenmaschinen mit Getreidemühle oder Maschinen mit einer Presse – die Modelle sind wahre Alleskönner und übernehmen viele Arbeitsschritte beim Kochen und Backen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Kraft, denn auf Knopfdruck starten die Modelle jeden Tag wieder aufs Neue. Neben den Grundfunktionen lassen sich Küchenmaschinen von KitchenAid mit weiterem Zubehör aufrüsten und erweitern. Was sich in den Grundfunktionen zum Teigmischen eignet, kann mit dem richtigen Aufsatz schnell zum Fleischwolf oder einer Saftpresse werden.Die Modelle bietet ein ultimatives Back- und Kocherlebnis. Beim Kauf sollte auf die Liter Anzahl, den Preis und den Service geachtet werden.

Hat die Küchenmaschine eben noch den Teig für den Kuchen vermengt und geknetet, bereitet sie wenige Minuten später schon frisches Hackfleisch zu. Hat man die richtigen Schneidemesser und Lochscheiben, lassen sich auch Gewürze mahlen oder Paniermehl herstellen. Daher sind Küchenmaschinen von KitchenAid nicht nur in privaten Haushalten, sondern auch in vielen gewerblichen Betrieben zu finden. Ganz egal, ob Küchenmaschinen mit kleinem oder großen Fassungsvermögen – alle Modelle sind ohne Problem erweiterbar und können daher auch hohen Anforderungen entsprechen. Aktuell erfreut sich die KitchenAid Artisan 1.3 HP oder die KitchenAid Heavy Duty großer Beliebtheit.

Modernes Design und hohe Leistungskraft

Das Unternehmen ist seinem Vorhaben in all den Jahren treu geblieben und bietet seine Küchenmaschinen zu einem Preis an, der für jeden erschwinglich ist. Dabei leidet weder die Leistung noch das Design. Die Modelle von KitchenAid sind viel zu schade, um sie im Schrank zu verstauen. Erhältlich in verschiedenen Farben, haben sie ein modernes, klares und ansprechendes Design. Sie werden schnell zum Hingucker und faszinieren auf den ersten Blick. Ganz egal, ob in einem klassischen Weiß oder mit einem Gehäuse aus glänzendem Metall – KitchenAid Küchenmaschinen vereinen alles, was man sich von einem guten Küchengerät erwartet. Neben vielen einzelnen Küchenmaschinen, wie dem Entsafter oder dem schlichten Mixer, lassen sich Küchenmaschinen immer den individuellen Anforderungen anpassen.

Ganz egal, ob 300 oder 1500 Watt, da sich die Küchenmaschinen verschieden regeln lassen, biete auch kleinere Modelle immer die volle Leistung. Nicht jeder Arbeitsschritt reizt die Leistungsstärke aus, wodurch man bei Kauf eine KitchenAid also nicht nur auf die Leistung achten sollte. Bringt das Modell eine 1000-Watt-Leistung, so werden beim Kneten von Teig nur ca. 200 Watt benötigt. Den Rest der Kraft nutzt die Maschine für zahlreiche andere Funktionen. Daher sollte man den Schwerpunkt beim Kauf einer Küchenmaschine von KitchenAid immer auf die persönlichen Anforderungen legen.

Grundfunktionen und Zubehörteile

Wie jede gute Küchenmaschine kommen auch die Modelle von KitchenAid mit vielen Grundfunktionen auf den Markt. Unter anderem können die fleißigen Helfer auf Knopfdruck die folgenden Arbeitsschritte übernehmen:

• Rühren
• Schlagen
• Kneten
• Vermengen
• Pressen
• Mixen

Obwohl diese Funktionen viele Arbeitsschritte übernehmen, lassen sich die einzelnen Modelle weiterhin aufrüsten. Nützliches und hilfreiches Zubehör sind unter anderem:

• Gemüseschneider
• Fleischwolf
• Getreidemühle
• Raviolomaker
• Wurstfüllhorn
• Zitruspresse

Damit übernehmen KitchenAid Küchenmaschine zahlreiche Arbeitsschritte beim Kochen und Backen.

Professionelle Helfer beim Kochen und Backen

KitchenAid Küchenmaschinen sind mit einem planetarischen Rührsystem ausgestattet, wodurch sich alle Zutaten gleichmäßig miteinander vermischen. Das erleichtert nicht nur die Arbeit beim Teigkneten für den nächsten Kuchen, sondern auch herzhafte Gerichte lassen sich zubereiten. Hat man eben noch mit dem Fleischwolf als Aufsatz frisches Hackfleisch zubereitet, kann man dieses im Anschluss geleichmäßig mit weiteren Zutaten vermengen. Ganz egal, ob Frikadellen, Lasagne oder Hackbraten – rohe und gekochte Zutaten werden perfekt vor- und zubereitet.

Design, Zweck und Kraft werden bei allen Modellen perfekt miteinander kombiniert. Benötigt man die Küchenmaschine täglich, bringt sie ebenso die volle Leistung wie bei einem Einpersonenhaushalt. Da das Unternehmen zu den bekanntesten Markenherstellern gehört, bietet die Premiummaschinen immer genau das, was man als Kunde erwartet. Viele Zusatzfunktionen, welche sich zusätzlich in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen starten lassen, bringen die Leistung genau auf den Punkt. Auch die Handhabung bereitet keine Probleme, denn KitchenAid Küchenmaschinen lassen sich einfach per Knopfdruck starten.

Starkes Design und leichte Pflege

KitchenAid Küchenmaschinen sind in mehr als 25 Farben erhältlich. Sie überzeugen also nicht nur durch ihre Funktion und das Design, sondern sorgen auch für einen Farbtupfer in der Küche. Natürlich legt der Hersteller auch besonderen Wert auf die leichte Handhabung, zu der ohne Frage auch das Reinigen der Küchenmaschine gehört. Das Gehäuse lässt sich binnen weniger Minuten mit einem feuchten Lappen abwischen, während Zubehör bedenkenlos im Geschirrspüler gesäubert werden kann. Damit sind die vielseitigen Alleskönner nicht nur schnell im Einsatz, sondern ebenso schnell auch wieder gereinigt.

Die durchdachte Konstruktion aller Maschinen macht es möglich, auch Zwischenräume problemlos zu reinigen. Aufsätze und Zubehör können schnell angebracht und gewechselt werden. Mit den KitchenAid Küchenmaschinen bereitet man vom Smoothie bis zum Pizzateig alles zu und kann die Maschine zum perfekten Multifunktionsgerät nachrüsten. Natürlich stehen auch Ersatzteile jederzeit im Handel bereit. Ein Produkt, das zu einem erschwinglichen Preis erworben werden kann und jeden Tag wieder voll einsatzbereit ist – Küchenmaschinen von KitchenAid sind leistungsstarke Designmaschinen.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API